Startseite

CLEFNI steht für Das Chorleben in den Städten Bern und Freiburg im langen 19. Jahrhundert. Es handelt sich um ein Forschungsprojekt mit dem Ziel, zu verstehen, wie Choraktivitäten das soziale und politische Leben in diesen Städten beeinflussten und zur Entwicklung eines Gefühls der nationalen Zugehörigkeit zwischen den Kulturen, aus denen die Schweiz besteht, beitrugen.

CLEFNI wird von Dr. Caiti Hauck am Institut für Musikwissenschaft der Universität Bern durchgeführt und durch das Programm „Horizont 2020“ der Europäischen Union im Rahmen der Marie-Skłodowska-Curie-Massnahmen (MSCA) gefördert.